Blau-Weiß Ödsbach

Der ultimative Sportkegelclub
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Austausch | 
 

 2011/2012 - Spieltag 01 - KSC Marlen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
locke



Männlich Anzahl der Beiträge : 163
Alter : 53
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: 2011/2012 - Spieltag 01 - KSC Marlen   So Sep 18, 2011 10:30 am

Am 17.09.2011 beginnt nun also die aktuelle Spielrunde - und gleich kommt mit dem KSC Marlen (dem Mitaufsteiger in die Bezirksliga A Männer) ein starker Gegner nach Offenburg, also konnte man auf ein heißes Spiel hoffen.

Mit Dominik Bartel und Joachim Hetz eröffneten wir unser Spiel. Dominik konnte von Anfang an Druck gegen seinen Konkurrenten Frank Marzluf aufbauen und Holz um Holz herausarbeiten. Joachim Hetz hielt seinen Gegenspieler 150 Kugeln auf Distanz. Erst als Uwe Herrmann von den Marlenern in der zweiten Hälfte seines Spiels immer besser mit den Bahnen klar kam, konnte dieser sich mit den letzten 50 Kugeln von Joachim Hetz absetzen. Mit 928 Holz für Dominik und 839 Holz für Jemme mussten wir einen leichten Rückstand von 8 Zählern mit in die Mittelpaarung nehmen.

Hier trafen dann Christian Meier und Michael Rießland auf Andreas Ringwald und Romeo Marzluf. Schon aus der letzten Begegnung auf den Marlener Bahnen wußten wir, dass hier ein erster schwerer Brocken auf uns wartet. Mit dem entsprechenden Respekt, aber dennoch voller Tatendrang gingen unsere Spieler ans Werk. Christian erzielte 448 Holz in seinen ersten 100 Wurf und konnte da schon einen leichten Vorsprung gegen Andreas klarmachen. Dann kam eine schwächere Phase bei Andreas, der in der zweiten Spielhälfte den "roten Faden" verloren hatte. Christian konnte dies nur bedingt ausnutzen, da auch er mit sich und seinem Spiel nicht zufrieden war. Dennoch konnte er auch in diesen Durchgängen Holz gut machen und beendete sein Spiel mit 858 Holz. Michael, der seit längerer Zeit keine Kugel mehr in der Hand hatte und als "letzter Notnagel" für den fehlenden Karl-Heinz Boschert eingesprungen war, überzeugte durch ein konsequentes und konzentriertes Auftreten. Mit von Bahn zu Bahn wachsenden Ergebnissen konnte er am Ende mit 867 Holz seinem direkten Gegenspieler Romeo Marzluf weitere Holz abnehmen - und unsere Schlusspaarung mit einem Vorsprung von 53 Zählern ins Spiel schicken.

Hier hießen dann die Gegner Günter Teufel und Hartmut Zillmer. Sie zeigten Martin Rießland und Marco Haas dann in den ersten 50 Wurf gleich mal, dass das Spiel noch lange nicht entschieden war. Beide (Günter und Hartmut) eröffneten ihr Spiel ins Volle jeweils mit 168 Holz. Mit 151 und 152 Holz konnten Martin und Marco zwar dagegen halten, aber nach 25 Wurf konnte man richtig sehen, wie die Stimmung kocht. Während Marco mit dem folgenden Abräumen versuchte, soweit als möglich an Günter dran zu bleiben, erwischte Martin einen richtigen Lauf. Mit 99 Holz konnte er sich an Hartmut vorbei schieben. Beflügelt von dieser Aufholjagd drehten dann die Ödsbacher den Spieß um - und konnten den vorigen Ablauf im Vollen zurückgeben. Mit einem zweiten Feld von 99 Holz im Räumen konnte Martin sein Ergebnis weiter ausbauen und mit 516 Holz nach den ersten 100 Kugeln in die zweite Spielhälfte wechseln. Auch Marco konnte sich in diesem Durchgang weiter an Günter heranschieben. Auf der dritten Bahn dann schwächelte Marco etwas. Während er Günter wieder etwas mehr Leine gab, konnte Martin seinen Vorsprung noch etwas ausbauen. Und wer da schon geglaubt hatte, jetzt ist's entschieden, der hatte sich deutlich getäuscht. Marlen blies zur Schlussoffensive und attackierte die Ödsbacher mit voller Breitseite. Während Martin und Marco noch einmal alles gaben, schmolz der Vorsprung sichtbar dahin. Während Hartmut seine letzte Bahn mit 255 Zählern beendete, konnte Günter da noch einen draufsetzen: mit 269 Zählern spielte er die beste Einzelbahn in diesem Wettkampf. Dennoch kam der Schlussspurt etwas zu spät. Mit 13 Holz Vorsprung konnten Martin und Marco sich zwar nur knapp verteidigen, dennoch konnten beide den Sieg gerade so über die Ziellinie retten.

Mit 5336 zu 5323 Holz bleiben die Punkte in Ödsbach - und beiden Mannschaften die Erkenntnis, dass da noch Luft nach oben ist.


... und hier nochmal die Ergebnisse im Überblick:

Dominik Bartel 928 : 887 Frank Marzluf
Joachim Hetz 839 : 888 Uwe Herrmann
Christian Meier 858 : 821 Andreas Ringwald
Michael Rießland 867 : 843 Romeo Marzluf
Marco Haas 874 : 943 Günter Teufel
Martin Rießland 970 : 941 Hartmut Zillmer
========
5336 : 5323


Gruß

Locke
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
2011/2012 - Spieltag 01 - KSC Marlen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neues aus der Oberliga 2011/2012
» Saison 2011/2012
» E2 Saison 2011/2012
» Vorbereitungsspiele Saison 2011/2012
» 32. Tipp-Spieltag (11./14./15.05.2011)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blau-Weiß Ödsbach :: Herrenmannschaften :: 1. Herrenmannschaft-
Gehe zu: